Black Tears ~ Rivers of Crime » Opposites attract » Because real friends are for a lifetime » Fantasy, Mistery & Science Fiction » Battle Lines » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
 
Neues Thema » Antwort
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Becci






Battle Lines Zitat » Edit » MELDEN IP Zum Anfang der Seite springen




Rule the World


In der Zeit vor Tag Eins der neuen Ordnung hast du dich mit großer Wahrscheinlichkeit bedeckt gehalten. Warst Mythos und Legende in den Köpfen der Menschen. Die einen sagen jetzt, es war gut, dass Tag Eins endlich eingetreten ist und es keine Versteckspiele mehr gibt, die anderen meinen, dass es das Schlimmste ist, was euch passieren konnte. Doch welche Meinung du nach dem ersten Tag auch vertreten hast, jetzt scheint es vollkommen egal geworden zu sein. Tag Eins hat nicht nur aufgedeckt, was schon immer im Verborgenen lag, dass es Vampire, Werwölfe und all die Anderen wirklich gibt. Er hat auch dafür gesorgt, dass die Machtkämpfe um die Herrschaft der Welt begonnen haben. Jeder will die Welt beherrschen…
Jeder will die Macht an sich reißen. Will herrschen und die anderen unterjochen. Keine Gnade, keine Zurückhaltung. Es kam, was kommen musste. Krieg zwischen allen Rassen brach aus. Übersehen wurde das, was für jeden einsehbar war. Es wurde als Legende hingenommen, wo doch Tag Eins gezeigt hatte, dass jede Legende einen Funken an Wahrheit enthält. Eine Schriftrolle, so alt, dass ihr wahres Alter kaum zu erahnen scheint und die Frage aufkommt, ob sie wirklich echt sein kann. Die Worte darin wurden als Geschichten abgetan, dabei sollten es doch alle besser wissen. Sollten, aber sie tun es nicht…

Der Krieg breitet sich über die ganze Welt aus. Gefunden hat er seinen Anfang in Russland. Wie aus dem Nichts breiteten sich die Engel aus. Ein Schwarm, welcher kein Ende zu nehmen schien. Es zeigte sich immer mehr, dass sie die Stärksten waren. Die anderen Rassen schienen völlig chancenlos zu sein.
Chancenlos. Jeder auf der Welt. Immer mehr Länder werden von den Engeln überschwemmt. Sie reißen ganze Kontinente an sich. Jene die sich raushalten wollen, gehen ein stilles Abkommen mit ihnen ein. Sie bezeichnen sich selbst als Neutral, auch wenn jeder weiß, dass sie den Krieg fürchten und sich ohne Gegenwehr ergeben haben.

Die Schriftrolle taucht aus ihrem Versteck auf. Kein Glaube daran, nicht von den Engeln, nicht von den anderen Rassen. Und doch, eine scheint einen Funken Hoffnung und Mut in den geschriebenen Worten zu sehen: Einfache Menschen. Einst hielten sie sich für Mächtig, nun sind sie nicht mehr als Spielbälle. Unter ihnen verbreitet sich die Legend der Schriftrolle rasend schnell. Es dauert nur wenige Monate und die ganze Welt hat die geschriebenen Worte vernommen. So wenig geglaubt, geben sie plötzlich Hoffnung in den Herzen. Einer wird kommen, um die Welt zu retten.


Heute

Der Krieg ist noch immer in vollem Gange. Kein Ende scheint in Sicht. Und doch klammert man sich an die Worte der Schriftrolle. Wer wird dieser Fremde sein? Welcher Rasse gehört er an? Wie wird er es schaffen alle Rassen zu einen, um gegen die Großmacht der Engel zu bestehen? Zu lückenhaft erscheinen die Worte, kein Anhaltspunkt ist darin zu finden. Obwohl…Augen so weit wie das Meer? Man fängt an sich zu fragen, ob es nicht blaue Augen sind, die zu dem Helden gehören. Manch einer würde sagen, dass es aus der Luft gegriffen wurde. Manch einer wird jedoch daran glauben und nach blauen Augen Ausschau halten. Auch die Engel haben damit begonnen. Immer mehr Blauäugige verschwinden von den Straßen und werden fortgebracht. Auch in Bulgarien kann man dieses Phänomen beobachten. Das Land, in dem wir uns befinden…


Prophezeiung

Einer wird kommen, um die Welt zu retten. Hinter ihm ein Heer aus Wesen, die alle unterschiedlicher nicht sein könnten. Vampir reicht Werwolf die Hand, vereint im Kampf. In der Rechten wird er ein Schwert tragen, in der Linken ein Gewehr. Sein Gesicht wird mit sturer Gewissheit seinen Feinden entgegen sehen. Es scheint kein Zweifel daran zu bestehen, dass er den Krieg gewinnen wird. Neben ihm tauchen weitere Gestalten auf. Ein Fauchen, ein Brüllen. Die Armee hinter ihm scheint riesig zu sein, nicht überschaubar und doch sind jene Geräusche die einzigen, die zu hören sind, bevor Stille einkehrt, so drückend, das sie umso lauter erscheint. Ein letzter Blick aus Augen, die weit wie das Meer wirken. Dann bricht die Hölle auf Erden herein. Die Armee der Engel kollidiert mit der seinigen. Kriegsschreie hallen über die Ebene. Am Ende wird es nur einen Sieger geben.




Informationen


» Wir sind ein Dark-Fantasy Board, dessen Welt sich im Krieg befindend.
» Unser Spielort ist Bulgarien.
» Vor fünf Jahren gaben sich Engel, Vampir & Co zu erkennen, da sie nicht mehr unerkannt unter den Menschen leben wollten.
» Die Engel begannen einen Krieg, der Anfing sich über die ganze Welt auszubreiten. Sie gewannen immer mehr an Macht. Sie sind an unserem Board die vorherrschende Rasse und versuchen alle anderen zu unterjochen.
» Spielbare Rassen bei uns sind Engel, Vampire, Werwölfe, Shapeshifter, Drachen, Elben, Feen, Menschen & Hexen.
» Bei uns sind keine Charaktere aus Film, Fernsehen & Buch spielbar.
» Wir schreiben nach dem Prinzip der Szenentrennung und haben eine Vorgabe von min. 1500 Zeichen .
» Da wir unseren Mitgliedern den größtmöglichen Anschluss bieten wollen, kann man bei uns nur mitmachen, wenn man seinen Charakter zuvor in der Ideenschmiede vorgestellt hat. Die Ausnahme von der Regel, sind unsere Gesuche, die zur Übernahme bereit stehen.
» Wir schreiben in Kapiteln und folgen einem roten Faden
» Unser Rating liegt bei 18+.
» Die Bilder in unserem Werbebanner sind Lizensfrei


Weg zum Board


09.01.2021 16:27
 
Neues Thema » Antwort

Credits
© 2015 Black Tears ~ Rivers of Crime. This is a NON-PROFIT RPG with no intention of copyright infringement. Design & Technik: Caro and Mone.

Optimiert für Mozilla Firefox, Safari & Chrome.

Powered by WoltLab GmbH.

Impressum | Disclaimer | Datenschutz